Arrow
Arrow
Slider

ARBEIT UND LEBEN – DGB/VHS Berlin-Brandenburg e. V.

... ist eine Einrichtung der politischen Jugend- und Erwachsenenbildung. Träger sind der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) und die Volkshochschulen (vhs). Eines der unter dem Dach von ARBEIT UND LEBEN – DGB/VHS angesiedelten Projekte ist das Modellvorhaben Berufsorientierungsbegleitung Eltern, Schüler: Tools welcome - BES:T welcome

„BES:T welcome“ bietet in enger Orientierung zum Berliner Landeskonzept für Berufs- und Studienorientierung (LK BSO) zeitgemäße und methodisch-didaktisch konzipierte Instrumente und Handreichungen für Lehrkräfte, Eltern sowie Schülerinnen und Schüler an.

Die Berliner Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales hat BES:T welcome erstmals 2009 mit dem Ziel beauftragt, sowohl die methodische Infrastruktur zur Berufsorientierung von Schüler*innen zu unterstützen, als auch Eltern in den Entwicklungsprozess informierend zu integrieren, um ihn für beide Gruppen so transparent wie möglich zu gestalten.

Den aktuellen Projektflyer können Sie hier als PDF laden.

 

Wo arbeiten Medientechnolog/innen Druck? - eduvia zu Gast bei "DeineStadtklebt.de"

Bei unserer letzten Berufsorientierungstour im Oktober 2019 haben wir einen Blick hinter die Kulissen des Berliner Unternehmens "DeineStad klebt.de" werfen können. Eine Gruppe medieninteressierter BQL-Schüler/innen des OSZ LOTIS hat so ganz praktisch den Arbeitsort eines Medientechnolog/in Druck kennenlernen können.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

 

eduvia Berufsorientierungstouren - Freie Termine für OSZ im Schuljahr 2018/2019

im nächsten Schuljahr startet eduvia in die nächste Projektphase. Wir werden unsere Arbeit mit Wilkommens- und BQL-Klassen an den Oberstufenzentren auch im neuen Schuljahr fortsetzen.

Für den Termin im März und Mai 2019 können sich noch interessierte Schulen anmelden

Haben Sie Fragen oder Interesse mit Ihren Schüler*innen teilzunehmen?

Schreiben sie uns eine Mail an: usta@berlin.arbeitundleben.de oder radeke@berlin.arbeitundleben.de

Oder erreichen Sie uns telefonisch unter: 030 513 01 92-35/ -37

 

 

 

B:EST bei #seidual - Das Event

vom 04.06.-06.06.06.2018 stellte sich B:EST mit seinen Tools zur Berufsorientierung in der ufa-Fabrik im Rahmen des #seidual Events vor. Schüler*innen der 10.Klasse bekamen im Rahmen eines interaktiven Parcours Gelegenheit verschiedene Aktivitäten und Workshops rund um das Thema Berufsausbildung zu besuchen. Bei uns konnten sie ihre Teamfähigkeit und ihr Wissen über einzelne Berufsbilder auf die Probe stellen.

Mehr Informationen finden Sie hier.

Das Modellprojekt „#seiDUAL – Berliner Ausbildungsinitiative“ wird im Auftrag der Berliner Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales durchgeführt und aus Mitteln des Landes Berlin gefördert.

eduvia in Aktion

Das Projekt eduvia Welcome! Digitale Berufsrouten Berlin© hat als Zielgruppe geflüchtete Jugendliche in den Willkommensklassen der Oberstufenzentren. Ziel dieser Routen ist den Schüler*innen der Willkommensklassen einen Ausschnitt aus der Vielfalt der Ausbildungsberufe zu zeigen. Die Projektwoche wird an drei Unterrichtstagen an den Lernorten Berufsschule und Betrieb durchgeführt.

Im Juni 2017 waren wir mit rund 40 Schüler*innen des OSZ Iinformations- und Medizintechnik (IMT) in Berlin unterwegs und haben uns die Branchenbereiche Technik, Handel, Gesundheit und Soziales sowie Hotel- und Gaststättengewerbe näher angeschaut.

 

eduvia Projekttage am OSZ Banken, Immobilien und Versicherungen

am 23- 25. Mai 2018 war eduvia auf Tour mit den Wilkommens- und BQL-Klassen des OSZ BIV in Moabit. Wieder haben wir viele spannende Einblicke in dem bertrieblichen Alltag unserer Lernstationen erhalten können, u.a. bei der BVG, Rewe, Pfefferwerk Kitas, Hotelfachschule Berlin und der Arbeitskreis neue Erziehung e.V.

Einen kurzen Bericht finden Sie hier.
 

  

 

Workshop Sprachsensibler Fachunterricht

Der diesjährige eduvia-Workshop stand in diesem Frühjahr im Zeichen des Sprachsensiblen Fachunterrichts. Unsere Dozent*innen, Sprachmitler*innen und interessierte Lehrkräfte setzten sich dazu mit den Schwierigkeiten  der deutschen Sprache auseinander. Anschließend fand ein kollegialer Austausch zur sprachsensiblen Gestaltung des eigenen Fachunterrichtes statt.

Materialien für Lehrkräfte

Ein praktikables Handwerkzeug in Form einer Methodensammlung, die den Kommunikationsaustausch mit den Eltern und Jugendlichen fordert. Mehr

Infos für Eltern

Mit unseren Instrumenten möchten wir die Transparenz schaffen, die es Eltern ermöglicht, sich in der Vielzahl an Bildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten zurechtzufinden. Mehr

Berufsorientierung für Schüler*innen

Wir möchten die vielen Möglichkeiten der beruflichen Orientierung an Berliner Unternehmen, ausgewählten Oberstufenzentren (OSZ) sowie Hochschulinstituten zeigen. Mehr